Wirecard hat ein Muster von ungewöhnlich aggressiven Taktiken gegenüber denjenigen, die Fragen über den Geschäftsbetrieb oder die Buchhaltung des Unternehmens aufwerfen. Im Jahr 2019 stellte das Unternehmen den ehemaligen Chef des libyschen Auslandsgeheimdienstes Rami El Obeidi ein, um Stichoperationen gegen Journalisten und öffentliche Shortseller durchzuführen. [25] Herr El Obeidi legte Beweise als Beweis dafür vor, dass die Financial Times mit Shortsellern abgesprochen hatte[26], die die Zeitung nach einer Untersuchung durch eine externe Anwaltskanzlei ablehnte. [27] Dieses Muster ist nicht beispiellos. Die Kombination aus EU-Integration und nationaler öffentlicher Aufsicht hat die Anreize der nationalen Behörden so verzerrt, dass sie ihr Kernmandat in Fällen, einschließlich der Aufsicht über Banken und der Überwachung der Geldwäsche (AML), vernachlässigen. In beiden Fällen führten wirtschaftlicher Nationalismus und die damit verbundene Dynamik Anfang bzw. Ende der 2010er Jahre zu Systemausfällen. In beiden Fällen bestand die Politische Reaktion darin, die Anreize durch eine aufsichtliche Zentralisierung zu ändern: bzw. die 2012 der Europäischen Zentralbank (EZB) übertragene europäische Bankenaufsicht (auch als einheitlicher Aufsichtsmechanismus bezeichnet) wurde ins Leben gerufen; und einen laufenden Prozess der Bündelung der AML-Aufsichtseinheit in einer einzigen EU-Agentur.

Während die Behörden auf europäischer Ebene darunter leiden können, dass sie die nationalen Besonderheiten weniger kennen, sind sie strukturell weniger gefangen. Ein vorläufiger Bericht einer Top-Kanzlei enthüllte ein Muster von vermuteten Buchauffüllungen in den asiatischen Aktivitäten des Konzerns . Die Durchsuchung folgt auf eine Strafanzeige, die wenige Tage zuvor von der Finanzaufsicht BaFin eingereicht worden war. Die Beschwerde bezieht sich auf potenziell irreführende Aussagen von Wirecard gegenüber Investoren vor der Veröffentlichung des KPMG-Berichts. Das Zahlungsunternehmen prüft nach angaben zufolge, “ob, in welcher Weise und in welchem Umfang solche Geschäfte tatsächlich zum Nutzen des Unternehmens abgewickelt wurden”. Zuvor angekündigte Finanzzahlen seien möglicherweise nicht zuverlässig, heißt es weiter. . Über diese API können Sie eine Übertragung, die an ein Moip-Konto gesendet wurde, wiederherstellen. Es ist nur möglich, eine Übertragung, die Sie erhalten haben, rückgängig zu machen.

Checkout Moip ist eine gehostete Zahlungsseite. Links, die auf der Sctrukture dargestellt werden, sollten verwendet werden, um den Kunden zur Kassenseite umzuleiten. . . Wirecard führte das schnelle Wachstum auf eine schnelle internationale Expansion zurück, die durch die Übernahme lokaler Unternehmen erzielt wurde, was dazu führte, dass das Umsatzwachstum oft die allgemeinen Branchentrends übertraf.