Anmerkung zur Terminologie: Viele Forscher unterscheiden zwischen primären und sekundären Beweisquellen (in diesem Fall bedeutet “primär” “erste” oder “ursprüngliche”, nicht “wichtigste” ).. Zu den wichtigsten Quellen gehören Originaldokumente, Fotografien, Interviews usw. Sekundäre Quellen enthalten Informationen, die bereits von einer anderen Person verarbeitet oder interpretiert wurden. Wenn Sie beispielsweise einen Artikel über den Film “The Matrix” schreiben, könnten der Film selbst, ein Interview mit dem Regisseur und Produktionsfotos als primäre Beweisquellen dienen. Eine Filmkritik aus einem Magazin oder eine Sammlung von Essays über den Film wäre eine sekundäre Quelle. Je nach Kontext könnte derselbe Gegenstand entweder eine primäre oder eine sekundäre Quelle sein: Wenn ich über die Beziehungen der Menschen zu Tieren schreibe, könnte eine Sammlung von Geschichten über Tiere eine sekundäre Quelle sein; Wenn ich darüber schreibe, wie Redakteure verschiedene Geschichten in Sammlungen sammeln, könnte das gleiche Buch jetzt als primäre Quelle funktionieren. Nicht genau das, was Sie dachten, als Sie es am Anfang dieser Antwort lesen, oder? Deshalb ist wörtlich und konkret in der Schrift in der Regel besser als bildlich und vage. Das Problem mit den Klischees beim Schreiben ist, dass sie zu allgemein sind, wenn wir viel konkreter sein sollten. Sie neigen auch dazu, zu erzählen, anstatt zu zeigen.

Im ersten Satz oben haben wir höchstwahrscheinlich den Satz gehört: “Haben wahrscheinlich eine Million Mal gehört.” In der Sprache funktioniert dieser Ausdruck. Schriftlich sollte es wörtlich und nicht bildlich sein. Der erste Satz ist besser auf diese Weise: Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten ist es nun an der Zeit, mit dem Schreiben Ihres Essays zu beginnen. Verwenden Sie Ihre Thesis-Anweisung, um mit dem Erstellen eines einführenden Absatzes zu beginnen. Die Einleitung sollte die Grundlage für Ihren Aufsatz legen, und die Thesenerklärung sollte ihren Zweck angeben. Wählen Sie Themen, die Sie gut kennen, wenn Sie Klassifizierungsaufsätze schreiben. Je mehr Sie über ein Thema wissen, desto mehr können Sie es in kleinere, interessantere Teile aufteilen. Wenn Sie Interesse und Einblicke hinzufügen, werden Ihre Klassifizierungsaufsätze verbessert. Ich war enttäuscht von mir selbst, dass ich ins Auto stieg, weil ich nach der gleichen Gewohnheit handelte, die uns glauben lässt, Regen sei eine Unannehmlichkeit. Gerade als wir vor dem Regen liefen, hüpfte ich in dieses Auto, weil ich es soll.

Konventionell macht es Sinn. Aber Konvention zwingt uns, so viele Dinge zu tun, die überhaupt keinen Sinn ergeben. Konvention verformt unsere Instinkte. Und im größeren Sinne ist es die Konvention, die die Afrikanerkultur anachronistisch in die Zukunft treibt. Zehn Jahre nach dem vermeintlichen Ende der Apartheid lebe ich in einer Welt des institutionalisierten Rassismus. Konvention wird Institution – und sie ist bedrückend und ungerecht. Ich weiß, wenn ich es noch zwei Jahre hierhin schaffen will, muss ich im Regen laufen. Es ist eine kleine, verschwendete Geste, aber es ist ein unverdorbener Instinkt, der mich menschlich fühlen lässt. Experimentelle Daten dienen als primäre Form wissenschaftlicher Beweise. Für wissenschaftliche Experimente sollten Sie die spezifischen Richtlinien der Disziplin befolgen, die Sie studieren.

Für das Schreiben in anderen Bereichen könnten informellere Experimente als Beweismittel akzeptabel sein. Wenn Sie beispielsweise nachweisen möchten, dass die Lebensmittelauswahl in einer Cafeteria von Geschlechternormen beeinflusst wird, können Sie Mitschüler bitten, diese Normen absichtlich zu untergraben und zu beobachten, wie andere reagieren. Was würde passieren, wenn ein Fußballer mit seinen Teamkollegen zu Abend essen würde und er einen kleinen Salat und Diät-Drink auf den Tisch brachte, während er über seine Taille murmelte und sich fragte, wie viele Fette Gramm das Salatdressing enthielt? Am Arbeitsplatz ist es oft hilfreich, die Formulierungen der Illustration im Auge zu behalten, um sie zu integrieren, wann immer Sie können. Unabhängig davon, ob Sie Richtlinien schreiben, denen Kollegen folgen müssen, oder ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung von einem anderen Unternehmen anfordern, werden Sie bewusst bemüht, einen Ausdruck der Illustration zu integrieren, indem Sie Beispiele dafür vorlegen, was Sie meinen.